Den 6. Sinn trainieren

Coordinate Remote Viewing

Gabriele Eckert

Gabriele Eckert stellt eine Methode vor, die Ihren Glauben über das, was möglich ist, ändern wird! Das Remote Viewing Training schult auf einzigartige Weise Sinneswahrnehmung, Kreativität und Intuition und bewirkt eine Balance zwischen den beiden Gehirnhemisphären. Man lernt, die nicht-sensorischen Signale, die wir ständig wahrnehmen, in das eigene Bewusstsein zu (…) mehr…

Vortrag

Datum:

Fr 21.04.2017 iCal

Zeit:

19.30 Uhr

Ort:

Saalbau Bornheim

Preis:

20.00 €

Mitgliedspreis:

15.00 €

Anmeldung

nicht erforderlich

Workshop (Kursnr. 1726)

Datum:

Sa-Mo 03.-05.06.2017 iCal

Zeit:

Sa 10-ca.21 / So 8.30-ca.21 / Mo 8.30-ca.19 Uhr

Ort:

Welcome Hotel Frankfurt

Preis:

915.00 €

Mitgliedspreis:

915.00 €

Wiederholerpreis:

440.00 €

Weitere Informationen

  • Inkl. Seminarunterlagen, Pausenverpflegung & Mittagessen, Wasser während des Kurses
  • Registratur ab 8.45 Uhr
  • WICHTIG: Für die Gewährung des Sonderpreises von 915 Euro (statt 990 Euro)
    muss vor Anmeldung bei Hypervoyager beim Frankfurter Ring eine Gutschrift über
    75 Euro angefordert werden!

Die Tiefgarage im Saalbau Bornheim ist bis 31.07. wegen Umbauarbeiten geschlossen!
Wir empfehlen die Anreise mit dem öffentlichen Nahverkehr.

Gabriele Eckert stellt eine Methode vor, die Ihren Glauben über das, was möglich ist, ändern wird! Das Remote Viewing Training schult auf einzigartige Weise Sinneswahrnehmung, Kreativität und Intuition und bewirkt eine Balance zwischen den beiden Gehirnhemisphären.
Man lernt, die nicht-sensorischen Signale, die wir ständig wahrnehmen, in das eigene Bewusstsein zu bringen und zu dekodieren.
Die Methode kann überall dort eingesetzt werden, wo Antworten auf anderem Wege äußerst schwer zu finden sind. Erste praktische Erfahrung mit der Methode können Sie bereits an diesem Abend erleben.

Workshop

Remote Viewing bedeutet „aus der Ferne wahrnehmen“ und bezieht sich auf die uralte Kunst, das Bewusstsein an entfernte Plätze zu projizieren. Diese Technik wird im Workshop mit Gabriele Eckert vorgestellt und gemeinsam angewandt. Das Training wird Sie über sich selbst hinausführen in eine Welt des Könnens und der Grenzenlosigkeit. 

Um auf Informationen von weit entfernten Orten, Ereignissen und Aktivitäten zugreifen zu können, ist es wichtig, die Fähigkeit Geist und Körper schnellstmöglich zu entspannen, zu trainieren. Ziele können auch der eigene Körper oder Fragestellungen sein, die sich auf unser Dasein oder den eigenen Lebensweg beziehen. Man verlässt seinen physischen Körper nicht, auch führt man keine Trance herbei. 

Vom amerikanischen CIA wurde Remote Viewing viele Jahre eingesetzt – heute nutzen sie auch Unternehmen zur Ideenfindung, Produktentwicklung und Forschung.


[nach oben]