Frankfurter Ring Magazin 2/2017


Das Frankfurter Ring Magazin erscheint 4x jährlich (Januar, April, August, Oktober) in einer Auflagenhöhe von 20.000 Exemplaren. Es enthält den Veranstaltungskalender / das Programm des Frankfurter Ring sowie ein breites Angebotsspektrum unserer Anzeigenkunden (Mediadaten).

Du möchtest dir das Heft gerne anschauen?

Editorial

Brita C. Dahlberg
Brita C. Dahlberg

Liebe Leserin, lieber Leser,


wie gefällt dir das farbenfrohe neue Design des Magazin-Covers? Wir wollen damit die Diversität des Programms, aber auch die Einmaligkeit der Veranstaltungen ausdrücken. Inwieweit ist uns das gelungen? Zustimmung oder Kritik – deine Meinung dazu möchte ich sehr gerne wissen! Natürlich geht es um mehr als nur ein neues Kleid für Magazin, Emails und den Auftritt des FR in den sozialen Netzwerken.

Wir betrachten uns selbst mit einem neuen Blick und stellen dabei die Frage:
Wie können wir noch nützlicher als bisher für dich, deine Wünsche und Bedürfnisse sein?

Der Ring ist nach wie vor wie eine Universität - und zwar für die Entfaltung der persönlichen Potenziale und für moderne Spiritualität. Aber die notwendige Wandlung geht über eine Erneuerung der Formen und Inhalte hinaus – in bestimmten Bereichen muss es sogar zu einer Neu-Erfindung des Rings kommen, wenn die Wandlung gelingen soll. Bei dieser Neu-Erfindung fokussieren wir uns auf die Chancen der neuen Situation, ohne die Risiken auszublenden. Dank Internet ergeben völlig neue Möglichkeiten, unsere Identität und Mission als Frankfurter Ring zu verwirklichen. Vor allem können wir ganzheitlicher und vernetzter arbeiten, als es früher je möglich war.

Der persönliche Kontakt mit den Lehrern soll vertieft und ergänzt werden durch eine lebendige „online“ Community. Der Kontakt zwischen dir, den Seminarleitern und dem Ring, wird durch unsere neue technische Plattform bald viel persönlicher und individueller möglich sein - auch vor und nach den Veranstaltungen.

Ich hoffe, du kannst unsere Aufbruchsstimmung spüren und dich mit uns freuen.

Deine

Brita
bdahlberg@frankfurter-ring.de

 

PS: Bitte beteilige dich weiterhin an der Aktion:                     

SPENDEN = LIEBEN

Spendenkonto Frankfurter Ring e.V. IBAN: DE26440100460317501

Aktuelle Artikel

Das Überschreiten der Schwelle


Thomas Young
selbst sieht sich als ein Katalysator für Bewusstsein. Er bringt die Menschen in Kontakt mit der alchemistischen Kraft des Herzens und vermittelt besondere Techniken, um die eigene Herzenergie direkt zu erleben.


Du stehst an einem Wendepunkt in Deinem Leben. Alles, was Du jemals getan hast, um dich mit dir selbst, der Quelle oder Gott zu verbinden, hat dich an diese Schwelle geführt. Es hat dich vorbereitet, auf den nächsten Schritt in deinem Leben. Seit Urzeiten ringst du um spirituelle Weiter¬entwicklung und die Rückverbindung zur eigenen Seele. Durch Gebete und Meditation, mystische Einkehr und schamanische Trance, Heilzauber und Visionssuche hast du deinem Bewusstsein erlaubt, einen segensreichen Einfluss zu nehmen: auf deinen Körper, die Umwelt, Beziehungen und deinen Lebensweg. Du hast dich versammelst mit anderen ums Lagerfeuer, in Pagoden, Kirchen, Zitadellen, Tipis, an heiligen Orten. Warum?

Um eine numinose Kraft, eine transpersonale, göttliche Essenz einzuladen. Du hast die Wirkweisen von Mystikern erkundet, heiliges Wissen studiert und Methoden erforscht, welche tieferes Mitgefühl, unerschütterliches  Vertrauen, pulsierende Lebenskraft und seelischer Präsenz hervorrufen. Du hast dich den Initiationen verschiedener antiker Mysterienschulen geöffnet. Deinen Geist geweitet für die Heilweisen der Zukunft. Blitze davon hast du geschaut über dein Drittes Auge. Klarträume in der Nacht haben dich an deine Essenz erinnert. Du hast dich einer höheren Liebe, tieferen Wahrheit und größeren Freiheit geweiht, um authen¬tisch zu sein. In deiner täglichen Meditation hast du Raum geschaffen für die höhere Weisheit der Seele und ihr gelauscht. Auf Seminaren hast  du diese Erfahrungen in einer offenen Form von Brüderlichkeit und Schwestern¬schaft geteilt. Und doch …

Dies alles ist nur das Vorspiel für das nächste Kapitel in deinem Leben.
Dies alles ist die Vorbereitung für das wirkliche Überschreiten der Schwelle.

 „Bist du bereit, ganz du selbst zu werden?“


Schmelzendes Eis im Herzen


Von den Ältesten seines Volkes wurde er beauftragt, die spirituelle Botschaft der Eskimos in die ganze Welt zu tragen. Dies führte ihn in über 60 Länder weltweit. Er repräsentierte wiederholt die arktischen Ureinwohner bei den Vereinten Nationen.


Manchmal kann ein Buch dein Leben verändern. Ich hatte nie darüber nachgedacht, bis eine liebe Freundin mir "Schmelzt das Eis in euren Herzen!" in die Hand drückte. Ich erkannte schon nach den ersten paar Sätzen, dass das, was vor mir lag, eine tiefe Botschaft in einfacher Sprache ausdrückte und mich aufforderte, meinen Lebensstil zu reflektieren und eine neue Verbindung mit dem Herzen zu schaffen. Vielleicht ergeht es dir ja ähnlich, wenn du diesem faszinierenden Menschen begegnest.

Sein Name lautet Angaangaq aus Grönland, aufgewachsen in einem winzigen Dorf, in einer familiären Tradition von Schamanen und Heilern. Seine Lehren basieren auf den alten Traditionen der Kalaallit. Sie laden alle Menschen ein, den Abstand zwischen Herz und Verstand zu überwinden und das alte Gleichgewicht wieder herzustellen, das uns Menschen erlaubt, in Harmonie leben. Die großen polaren Eiskappen schmelzen, Symptom eines unaufhaltsamen Klimawandels, der einen sehr starken Einfluss auf das Leben des gesamten Planeten haben wird. Die Ältesten in Grönland sagen: Es ist zu spät, wir halten die Schmelze nicht auf. Jetzt geht es darum, wie wir miteinander umgehen, wenn der Wandel zu uns kommt.

Angaangaq
: "Die Aufgabe des Schamanen ist es, auf den inneren Weg zu führen. Der Schamane hilft uns, unsere Schönheit zu erkennen, so dass wir uns selbst lieben können. Er führt uns auf eine neue Ebene der Wirklichkeit, ein neues Bewusstsein, durch die Lehren, die Geschichten, die er erzählt, und vor allem durch Zeremonien. Wenn du einen Schamanen um Hilfe bittest, wird er mit dir eine Zeremonie machen, um deinen Geist zu erhöhen. Sie erinnert dich daran: es ist ein Wunder, dass du lebst.“        von Dr. Ute Seemann

„Das Leben selbst ist es wert, mit einer Zeremonie gefeiert zu werden.“


Lebe deine Seelenbestimmung


Derek Rydall
gehört zu einer neuen Generation von spirituellen Visionären und  Lehrern. Eine Nahtoderfahrung beendete seine Schauspielkarriere, um erst Mönch und dann ganzheitlicher Therapeut und Lifecoach zu werden. Er begeistert Geschäftsleute und Führungskräfte, Künstler und Kreative mit seiner einzigartigen Gabe der Inspiration, wie wir ein sinnerfülltes Leben führen.

Wenn du nicht weißt, wohin du gehst, wird jede Straße interessant aussehen - und du wirst verloren gehen! Oder noch schlimmer, du wirst einfach aufhören, dich vorwärts zu bewegen. Deine wahre Lebensaufgabe und dein Potenzial zu erkennen und einen konkreten Plan für die Umsetzung aufzustellen ist nicht nur eine gute Idee, es ist eine Frage von Leben und Tod.

Wenn du dein wahres Schicksal nicht lebst und deine wahren Gaben, Talente und Fähigkeiten ausdrückst, wird diese Energie steckenbleiben, stagniert und beginnen Verwüstung in deinem Leben anzurichten. Das wirkt sich aus auf deinem Körper, dein Bankkonto, dein Geschäft und deine Beziehungen. Tatsächlich sind unsere meisten Probleme, mit denen wir kämpfen, nicht durch das, was wir denken, sondern durch einen Mangel an Leben unseres wahren Schicksals verursacht. Wie wir die lebensschaffende Energie unseres Herzens und unserer Seele ausdrücken.

Du hast Größeres geplant: Ein Leben mit mehr Liebe, Frieden, Freude, Schönheit, Fülle und Brillanz, als du dir vorstellen kannst. Und es möchte hervortreten – nicht erst im nächsten Jahr oder wenn du genug Zeit oder Geld hast etc., sondern jetzt, heute, diese Woche, diesen Monat und darüber hinaus. Aber es wird nicht einfach geschehen - es muss durch dich geschehen. Du musst den Mut haben, alle Ausreden beiseite zu legen, warum du nicht das Leben deiner Träume haben kannst. Sage "Ja" zu deinem „Ja“ beginne jetzt damit, es zu schaffen...


Wer glaubst Du zu sein?


Sergio Magaña ist ein junger Mexikaner toltekischen Ursprungs und Initiierter dieser Tradition. Er gibt uns einen authentischen Einblick in das toltekische Wissen rund um Heilung, Traumarbeit und Manifestation. Über 300.000 Personen haben an seinem Unterricht teilgenommen und Hilfe erfahren durch seine Methoden.


Armando, Sergios Lehrer, fragte ihn zu Beginn seiner Lehre mit dem Obsidianspiegel „Wer glaubst Du zu sein?“ Sergio antwortete: „Ich bin Sergio, so und so alt und tue dies und jenes“. Armando antwortete darauf: „Fast niemand weiß irgendetwas anderes über sich selbst, als seine eigene Spiegelung, die aber ohnehin seitenverkehrt ist, wenn man sie im Spiegel betrachtet, denn tatsächlich spiegelt die rechte darin die linke Seite wider.“ Und damit begann für Sergio die Lehre und die Kunst, den Obsidianspiegel zu verstehen.

Kennst du die Antwort auf die Frage „Wer glaubst Du zu sein“?

Sergio Magaña gehört zu den besten Lehrern für das luzide Träumen und Manifestieren von Träumen im realen Leben. Hierfür ist sein wichtigstes Werkzeug der Spiegel aus Obsidianstein. Er hilft dir ins Unbewusste einzutreten, dich von negativen Mustern zu befreien und von Einflüssen zu reinigen, die dein Wachstum und Wohlstand behindern. Du erhältst Zugang zu erhöhten Bewusstseinszuständen, erweckst deine innere Weisheit und öffnest dich deiner Vision.

Sergio offenbart verborgenes Wissen, das nicht in Büchern unterrichtet werden kann. Es erfordert einen Lehrer, der uns im richtigen Gebrauch des Spiegels unterweist. Sein Rat an uns lautet: „Respektierst du den Spiegel, so wird er dir dienen und viel Segen bringen“.

Neben einer Vielzahl von Techniken, erhält man einen tiefen Einblick in die Kultur und das Weltbild seines Volkes. Und ganz nebenbei findest du deine Antwort auf die Frage „Wer glaubst Du zu sein“!


Was man dir über Spiritualität nicht erzählt


Erlebbare Spiritualität, neue Ansätze für Heilung, Kommunikation mit der Geistigen Welt und Erforschung von Energie und Bewusstsein. Dafür lebt Bahar Yilmaz. Sie wird auch gerne als die Stimme der neuen Spiritualität bezeichnet.


Als ich mich auf meine spirituelle Suche machte, gab es niemandem, der mich hätte warnen können. Später fand ich heraus, dass der spirituelle Weg nicht immer der einfachste Weg ist, den man im Leben gehen kann. Vieles, was wir heute auf dem spirituellen Markt finden, bezeichne ich gerne als die "Fühl-dich-leicht-und-fröhlich-Tools". Auch ich biete diese Tools an und grundsätzlich ist alles hilfreich, was die Schwingung unserer Erde kollektiv erhöht und uns mehr auf Liebe und Mitgefühl fokussieren lässt.

Aber hat dir schon einmal jemand gesagt, dass:

- die spirituelle Suche auch Tiefen hat, in denen du manchmal zu ertrinken glaubst?

- eine friedvolle Kriegernatur in dir immer wieder aufgefordert wird anzutreten, um deine    Selbstliebe stärker zu formen?

- auf deiner spirituellen Suche deine Dämonen lauter und deine Schatten dunkler werden, damit du sie besser erkennen und dich mit ihnen schneller versöhnen kannst?

- du als spirituell suchender Mensch auch sehr einsam sein kannst, denn es wird Menschen geben, die dich nicht verstehen wollen?

-  dein Weg der spirituelle Suche nicht einfach ist, all deinen Mut einfordert und dich an deine Grenzen bringen wird?

Und trotz all dem, ist deine spirituelle Suche das Schönste und Ergreifendste, was dir im Leben passieren kann. Hab Mut, ihn zu gehen! Auf deinem Weg wirst du jemand ganz besonderes treffen, ein reines universelles Wesen mit uralter spiritueller Intelligenz. Du wirst lernen, es zu lieben und in ihm jeden Tag etwas mehr das Wunder der Schöpfung zu erkennen.

Wer das ist? Er liest durch deine Augen gerade diese Zeilen...

Das bist du! Schön, dass es dich gibt.


Folge dem Ruf deines Herzens


Wie verbinden wir Herz, Verstand, Sexualität und Spiritualität? Der international bekannte Bestsellerautor Dr. Chuck Spezzano zeigt,  dass noch viel mehr möglich ist in Beziehungen.

Der Ruf unseres Herzens, das ist der Ruf der Liebe, die uns bittet, dem Weg unserer Bestimmung und des Glücks zu folgen. Einige hören den Ruf ihres Herzens, wenden sich jedoch erst dann der Heilung zu, wenn sie leiden.

Die meisten von uns sind so beschäftigt, dass sie nicht auf ihr Herz hören. Wenn wir leiden, trennen wir die Verbindung zwischen Herz und Kopf und folgen dem Diktat unseres Kopfes, statt dass wir uns nach innen – dem Himmel zuwenden. Wenn wir in unserem Herzen leben, leben wir an der vordersten Front der Wirklichkeit, während sich diese entfaltet. Unser Herz will nicht nur unseren Partner, unsere Familie und unsere Freunde lieben, es will die ganze Welt lieben, durch das was es beizutragen hat und wofür es als Antwort in die Welt gekommen ist.

Wir haben Angst vor unserer Größe und unserer Kreativität. Wir haben Angst davor, andere leiden-schaftlich zu lieben und versuchen dies zu kontrollieren. Zu erkennen, wer wir sind und die Erfahrung der Transzendenz ängstigt uns. Unser Herz will die ganze Welt lieben. Wenn wir unsere Bestimmung erfüllen und dem Ruf unseres Herzens folgen, können wir ein Freund für die ganze Welt werden. Was uns verbindet, ist das, was uns heilt.

Unser Herz will, dass wir ein größeres Leben leben, um über uns hinauszuwachsen. In unserem Alltag sind wir in Ablenkungen und Geschäftigkeiten gefangen, die wenig oder gar keine Bedeutung haben. Wir haben vergessen, was im Leben wirklich wichtig ist.

Willst du still werden und dich für dein Herzen öffnen? So spricht der Himmel zu dir: Hörst du auf den Ruf deines Herzens die Welt zu lieben, die mit dir beginnt und sich immer weiter ausdehnt?


Der Emotionscode


Dr. med. Susanne Hufnagel, Fachärztin für Allgemeinmedizin und  Naturheilverfahren ist die erste deutsche, von Dr. Nelson Bradley zertifizierte  Emotionscode- sowie BodyCode-Therapeutin und -Instruktorin. Er entwickelte in den USA in über 20jähriger Praxiserfahrung eine einfache und wirkungsvolle Selbsthilfemethode, die unter dem Namen Emotionscode bekannt wurde. 

Was ist der Emotionscode?
Diese leicht zu erlernende Selbsthilfemethode der energetischen Psychologie dient dem einfachen und schnellen Auflösen von krankmachenden emotionalen Altlasten. Diese können sich in Form eines
„Energieballs“ buchstäblich in unserem Körper festsetzen, den Fluss der Energie beeinträchtigen und dadurch Schwierigkeiten aller Art verursachen.

Was geschieht bei der Anwendung im Körper und was bewirkt die Heilung?
Bei der Anwendung des Emotionscodes wird mit Hilfe des kinesiologischen Muskeltests festgestellt, ob und welche solcher „eingeschlossenen Emotionen“ als Ursache eines bestimmten Problems im Körper vorhanden sind, ggf. auch weitere Details darüber. Diese werden anschließend durch eine spezifische Magnetanwendung entfernt und tauchen auch nie wieder auf. Der Körper wird energetisch entlastet und die Selbstheilungskräfte aktiviert.

Wie schnell wirkt der EmotionsCode?
Das ist individuell sehr unterschiedlich, je nach benötigter Verarbeitungszeit des Energiesystems der Person. Bei vielen ist die Wirkung innerhalb von Sekunden oder Minuten spürbar, oft ist es gut, einmal „drüber zu schlafen“ und zu beobachten, wie der Körper sich regeneriert, maximal dauert es ein paar Tage bis Wochen, bis man die Wirkung erkennt.

Was hat dich an der Methode so fasziniert?
Die leicht verständliche, logisch nachvollziehbare, sehr präzise und doch einfache Anwendung und vor allem die unglaublichen Ergebnisse, die ich zuerst an mir selbst und inzwischen auch an vielen anderen erleben durfte! Für mich war keine andere Methode so wirksam und effektiv.


Verändere dein Leben durch deine Augen

Dr. Roberto Kaplan

Dr. Roberto Kaplan arbeitet und forscht seit über 45 Jahren im Bereich des Sehens und der ganzheitlichen Wahrnehmung. Er begann seine Karriere als Fotograf und Künstler. Inspiriert durch die Fotografie entstand der Wunsch, mehr über die Augen und das Sehen zu lernen.

Wie verlief deine berufliche Laufbahn?
Ich absolvierte eine Ausbildung in Funktional-Optometrie, hatte darin eine Professur an der Universität von Houston sowie in Oregon und entwickelte einen interdisziplinaren Lehrstuhl, der die Fachgebiete der Augenwissenschaft, Sprache, Pathologie, Audiologie und Psychologie vereinte. Gleichzeitig betrieb ich wissenschaftliche Studien über Wahrnehmung.

Was ist Energetische Augenheilung?
Mein Wissen und meine Erfahrungen fasste ich im Konzept der Energetischen Augenheilung zusammen. Es handelt es sich um eine Synthese verschiedener Augentherapien in einem ganzheitlichen Selbstheilungsprozess. Die grundlegende Prämisse ist, dass die Augen, wie der Rest des physischen Körpers, in einem ständigen Zustand der Regeneration ist. Das bedeutet, wenn die richtige Energie vorhanden ist, dann geschieht Selbstheilung. Meine Forschungsarbeit bestand darin, eine ideale Methode für die Bereitstellung dieser Energie zur Verfügung zu stellen. Negative, destruktive Wahrnehmungen werden so in gesunde verwandelt.
Auf diese Weise ist eine wesentlich tiefere Heilung möglich.

Welche Ergebnisse werden erzielt?
Erhöhung der Funktionen innerhalb des Auges, d. h. effizientere Durchblutung, Sauerstoff und Vitamin- / Mineral-Verfügbarkeit. Das unmittelbare Ergebnis ist die Veränderung der Sehkraft. Augenblicke der Klarheit und mehr Kontrastsensitivität stellen sich ein. Im Laufe der Zeit beginnt die Struktur des Auges selbst Veränderungen zu registrieren.


Das Kind in dir muss Heimat finden

Stefanie Stahl

Selbstreflexion ist nicht nur der Königsweg zur eigenen Lebenszufriedenheit, sondern auch der Königsweg, um ein besserer Mensch zu werden. Davon ist die Psychologin und Autorin Stefanie Stahl überzeugt. Die Arbeit mit dem „inneren Kind“ ist eines ihrer Spezialgebiete. Ihr Buch ist seit Januar 2016 ununterbrochen in der SPIEGEL- und auch auf der Focus-Bestsellerliste.

Was versteht man unter dem inneren Kind?
Die Beziehungen, die wir zu unseren Eltern hatten, fungieren als eine Art Blaupause für spätere Beziehungen in unserem Leben und sie prägen unseren Selbstwert. Dabei sind uns diese Prägungen normalerweise nicht so bewusst. Sie manifestieren sich in sogenannten Glaubenssätzen, wie beispielsweise: Ich bin okay! Oder: Ich bin nicht okay! Ich muss funktionieren! Ich darf nicht Ich sein! Ich komme zu kurz! usw.

Diese unbewussten Glaubenssätze, die wir in uns tragen – positive wie negative – bestimmen maßgeblich darüber, was wir wahrnehmen, fühlen, denken und wie wir handeln. Diese Kindheitsprägungen bezeichnet man in der modernen Psychologie als das „innere Kind“ oder „Kindheits-Ich“. Es steht für unser Unbewusstes und für unsere Gefühle. Dem steht unser bewusst denkender, reflektierender Verstand gegenüber, der auch als das „Erwachsenen-Ich“ bezeichnet wird. Bekanntermaßen ist unser Unterbewusstsein jedoch mächtiger als unser Verstand, weswegen es sich unbedingt lohnt, mit seinem inneren Kind Bekanntschaft zu machen.

Was können Paare aus dem Modell des inneren Kindes für ihre Beziehungen lernen?
Wenn sie sich ihrer inneren Glaubenssätze und vergangener Kränkungen bewusst werden, dann können sie sich auf einer tiefen Ebene viel besser verstehen und ganz wichtig: unnötigen Streit vermeiden. Wir reagieren ja nicht auf die Ereignisse da draußen, sondern auf unsere Interpretation derselben.