Lade Veranstaltungen
Beate Brüggemeier Wertschätzende Kommunikation

31. August 2018

Erlebnisabend: Wer sich öffnet, kommt weiter

Beate Brüggemeier

15€ - 20€

Selbst in angespannten Situationen aufrichtig und gelassen reagieren – wie schaffen wir das? Probier’s mal mit Wertschätzender Kommunikation – sie ist leise und doch revolutionär. Sie kann Missverständnisse und Konflikte klären, Ärger und Frust umwandeln in Kooperation. Mit ihrer Hilfe schaffst du Klarheit und Zufriedenheit und bringst deine Beziehungen voran. Und zwar überall: in der Familie, in Unternehmen, in Schulen und Organisationen.

Mit vielen Beispielen aus ihrer langjährigen Erfahrung als Trainerin, Mediatorin und Coach stellt Beate Brüggemeier lebendig und unterhaltsam eine werteorientierte Kommunikationshaltung und Konfliktlösungsmethode vor, die auf der von Dr. Marshall Rosenberg entwickelten Gewaltfreien Kommunikation beruht.

Sie zeigt den Unterschied zwischen trennender und verbindender Sprache in ganz normalen Alltagssituationen. Dieser Abend wird dir neue Erkenntnisse bringen und alternative Handlungsmöglichkeiten aufzeigen.

 

Weitere Informationen:

  • Tickets für den Erlebnisabend nur an der Abendkasse! Anmeldung nicht erforderlich.
  • Regulär: 20€ / Mitglieder: 15€

 

Datum und Uhrzeit:
Fr 31.08.2018, 19:30 Uhr
Tickets:
15€ - 20€
Veranstaltungsart:
Veranstaltungsort:
Haus der Jugend
Deutschherrnufer 12
60594 Frankfurt - Sachsenhausen
→ Google-Karte

Workshop: Wertschätzende Kommunikation

Wenn eine Buchung nicht auf Anhieb klappt, kontaktiere uns bitte per E-Mail an info@frankfurter-ring.de oder folgender Rufnummer 069 – 51 15 55. Wir helfen gerne weiter.

Erlebe, wie du mit Alltagssituationen einen anderen Weg der Kommunikation findest und ein Miteinander, in denen Konflikte gelöst und alle Beteiligten respektiert und wahrgenommen werden. Schritt für Schritt lernst du durch das Konzept der „Wertschätzenden Kommunikation“ die Art der trennenden Kommunikation zu durchbrechen.

Eine einfache Methode mit starker Transformationskraft!

Themen:

  • sich aufrichtig mitteilen – ohne verletzend zu sein
  • den Anderen verstehen – auch wenn du anderer Meinung bist
  • selbstbewusst klare Bitten aussprechen – statt Forderungen zu stellen
  • sich für eigene Anliegen einsetzen – ohne Recht haben zu wollen
  • irritierendes Verhalten ansprechen – ohne Andere zu verletzen
  • Kritik, Vorwürfe und Angriffe hören – ohne sie persönlich zu nehmen

Weitere Infos & Prospekte zum Herunterladen und Ausdrucken als PDF:

Verhandel auf die sanfte Tour (FAZ 6/2016) – (267 KB)
Kurzbeschreibung Wertschätzende Kommunikation –  (121 KB)
coach!n im Interview mit B.Brüggemeier – (535 KB)
coach!in 3-2016 Beate Brüggermeier – (5 MB)
Brüggemeier: Wertschätzende Kommunikation 2018 / 2019 – (875 KB)

 

 

Beginn:
Sa 01.09.2018, 10:00 Uhr
Ende:
So 02.09.2018, 17:00 Uhr
Veranstaltungsart:
Veranstaltungsort:
Ökohaus KA 1
Kasseler Str. 1 A
60486 Frankfurt
→ Google-Karte
Beate Brüggemeier
Beate Brüggemeier

Beate Brüggemeier

Kommunikations- & Managementberaterin, Mediatorin und Coach, Gründungsmitglied des Fachverbands Gewaltfreie Kommunikation.
Sie wurde von namhaften Psychologen wie Prof. Friedemann Schulz von Thun sowie Dr. Marshall B. Rosenberg, dem Begründer der Gewaltfreien Kommunikation (GFK) ausgebildet. Über 20 Jahre als Trainerin und Beraterin in ihrem eigenen Unternehmen tätig. Themenschwerpunkte: Präsentation, Konfliktmanagement und Wertschätzende Kommunikation für Unternehmen, Geschäftsleute, Politiker, Personen aus sozialen Bereichen sowie Familien.

  • Beate Brüggemeier Wertschätzende Kommunikation im Business Wertschätzende Kommunikation im Business Junfermann Verlag

Das Besondere an Beate ist für mich, dass sie die wertschätzende Kommunikation nicht nur hervorragend vermitteln kann, sondern sie selbst lebt. Sie hat die dafür notwendige innere Haltung, und zwar in jeder Lebenslage. Sie agiert professionell und mit unglaublich viel Wissen, vermittelt die Hintergründe didaktisch klug aufbereitet, dadurch interessant und verständlich. Sie bringt sich selbst auch persönlich stark ein und schafft dadurch eine wohltuende, menschliche Athmosphäre und zugleich auch eine uwunderbare Lockerheit und Spaß. Die Orientierung an der Gruppe ist ihr ganz wichtig, wodurch man sich angenommen fühlt und sich gerne einbringt. Es springt einfach ein ganz besonderer Funke über, der einem Lust auf "mehr" macht. Man nimmt aus diesem Kurs sehr viele Erkenntnisse über sich selbst mit. Man arbeitet nicht "an etwas", sondern an sich selbst, erweitert seinen individuellen Horizont Stück für Stück. Anette Frieder, Walldorf

Es war das beste Seminar zum Thema Kommunikation und Management, das ich seit langem gemacht habe. Es gab viele Aha Erlebnisse, z. B. wie ich in Konfliktsituationen besser und klarer kommunizieren kann. Ich nehme ein bestimmtes Handwerkzeug mit und weiß, wie ich in Situationen vorab, aber eben auch bei Konflikten klar und positiv, außerdem konstruktiv, kommunizieren kann. Sabine Schneider, Frankfurt

Veranstaltungsort

Haus der Jugend
Deutschherrnufer 12
60594 Frankfurt - Sachsenhausen
→ Google-Karte