Gordeladze, Maguli

Maguli Gordeladze

Begründerin der Bioenergie-Informationstherapie, seit über 20 Jahren als Heilerin tätig.
Nach ihrem Hochschulabschluss arbeitete sie am Tifliser Kinderkrankenhaus, wo sie die Leitung des wissenschaftlichen Forschungslabors für alternative Heilmethoden und Alternativmedizin übernahm.
1997 zog die gebürtige Georgierin nach Deutschland, wo sie als wissenschaftliche Beraterin im Bereich der Energieinformation tätig war. In dieser Zeit begann sie ihre Arbeit als Referentin und hielt diverse Fachvorträge und Seminare über die von ihr aufgrund ihrer grossen Erfahrung entwickelten Bioenergie-Informationstherapie vor Ärzten, Psychologen und Heilpraktikern.
Neben ihrer Tätigkeit als Referentin nahm Maguli Gordelaze an wissenschaftlichen Untersuchungen teil, wobei zahlreiche Heilerfolge klinisch dokumentiert wurden.
Sprache: Russisch mit dt. Übersetzung

www.gordeladze.de

Veranstaltungen

Vortrag

Die Bioenergie – Informationstherapie

Fr 13.07.2018

mehr

Workshop

Quantenmedizin des 21. Jahrhunderts

Sa/So 14./15.07.2018

mehr

Stimmen von Kursteilnehmern

Das "Basiswissen zur Quantenheilung", die "Eenergetische Anatomie" und das erfolgreiche diagnostische System, welches Maguli daraus entwickelt hat, sowie ihr entsprechend wissenschaftlich belegter Background ist mir als Therapeutin ganz besonders wichtig, um mit dieser Methode später auch zu arbeiten. Das praktische Üben am Probanden und das Arbeiten mit dem Medium "Wasser", war als Selbsterfahrung hoch interessant! D.h. für mich auch gleichzeitig, die Methode ist real umsetzbar. Die 2-Punkt Methode war mir bisher bekannt und ich hatte schon praktische Erfahrung damit. - Nach der Pflicht, nun die Kür! Die Gruppendynamik in der Kürze der Zeit war erfreulich und ist Spiegel der Dozentin. Die nette Begleitung durch das Team des Frankfurter Ring war geprägt von zuvorkommender Aufmerksamkeit. Die freundliche und ansprechende Umgebung in der gearbeitet und gelernt wird, inklusive Dachterrasse mit Blick ins Grüne und das mitten in Frankfurt, habe ich als sehr angenehm empfunden. Der prompte Service im Mail-Kontakt zum Frankfurter Ring, nach einer meiner Anfragen, war sehr erfreulich. Ich habe Lust auf mehr! Die Gruppe war toll und die Dozentin ganz besonders. In jedem Fall empfehlenswert!- Ein Kurs für alle diejenigen, die über "Energetisches Arbeiten am Menschen" noch mehr wissen wollen.
Monika Enders, Grünberg

Besonders gut fand ich, dass die Folien und Manuskripte an jeden Teilnehmer ausgehändigt wurden. So konnte man sofort Fragen einbringen, im Text unterstreichen oder Fragezeichen setzen.
Gefallen haben mir auch die praktischen Übungen.
Maria Link, Bad Soden

Mit welchen einfachen Mitteln der Natur- und der Energiemedizin in quantenmedizinischen Zusammenhängen neu gesehen und erfahrbar gemacht werden können. Die Auswirkung ist verblüffend und effizient. Die Ausbildung dient dazu, die Verantwortung für die eigene Gesundheit wieder in die eigenen Hände zu nehmen und nicht an ein Gesundheitssystem zu delegieren, die das ohnehin nicht leisten und längst nicht mehr bezahlt werden kann. Der Kurs hat aufgezeigt, wie Energie + Information zusammen wirken können, um gesundheitliche Blockaden aufzulösen und damit Heilung wieder möglich wird.
Adolf Paul, Wiesbaden

Ich war sehr beeindruckt von der Referentin, ihrer persönlichen Ausstrahlung und fachlichen Fähigkeit und ihrem Talent. Die Gruppe war ehrlich, offen und hilfsbereit. In meiner Ausbildung als Altenpflegerin habe ich gelernt, den Menschen als Einheit zu betrachten ( Körper, Geist und Seele ). Die BIT-Ausbildung hat das theoretische Wissen in Realität und anwendungsnah gezeigt und bestätigt. Die BIT-Ausbildung hat mich auf den Weg gebracht, eine therapeutische Tätigkeit an zu streben und auszuüben. Ich bin sehr dankbar für den Frankfurter Ring, für die Möglichkeit uns weiterzubilden.
N. Gunkel, Wiesbaden

Ich kann die Veranstaltungen dieser Heilungsmethode mit M. Gordeladze wärmstens weiterempfehlen, weil
- sie ganzheitlich und effektiv auf allen Ebenen wirkt und das Ergebnis der Anwendung relativ kurzfristig fühl- und sichtbar ist
- universell anwendbar ist
- die Praxis während der Seminare das A und O ist
- ich Heilungserfolge am eigenen Körper erreicht habe, wo die klassische Schulmedizin eine OP vorgesehen hatte
- diese Methode zur Quantenmedizin zählt und die Medizin der Zukunft sein wird

G. Volk, Kelkheim

Lesetipps

Der ganzheitliche Körper

Der ganzheitliche Körper
Gordeladze, Maguli