Frankfurter Ring Magazin 2/2018

Das Frankfurter Ring Magazin erscheint 4x jährlich (Januar, April, August, Oktober) in einer Auflagenhöhe von 20.000 Exemplaren. Es enthält den Veranstaltungskalender / das Programm des Frankfurter Ring sowie ein breites Angebotsspektrum unserer Anzeigenkunden (Mediadaten).




frankfurter ring magazin jetzt abonnieren!
Image

Du möchtest dir das Heft gerne anschauen?

Nachfolgend kannst du dir die aktuelle Ausgabe anschauen und als PDF runterladen!

Editorial

Liebe Leserin, lieber Leser,

ich möchte mit dir einige Gedanken über Resilienz teilen, die vielleicht auch dir helfen, angesichts der vielen auf uns einströmenden Herausforderung des Lebens, sei es Stress, Krankheiten, Verluste, Schwächen und Schmerzen, innere Ressourcen aufzubauen und ihnen gelassener zu begegnen. Sie stammen aus dem neuen Buch von Rick Hanson über Resilienz.

Ein grundlegendes Modell in Psychologie und Medizin besagt, dass der Kurs einer Person – über einen Tag, ein Jahr oder ein Leben hinweg – nur von zwei Faktoren bestimmt wird: Problemen (d.h.Herausforderungen und Schwächen) und Ressourcen. Wenn die Herausforderungen steigen, müssen auch die Ressourcen steigen.

Um unsere inneren Stärken zu erweitern – insbesondere jene, die dir bei einem Problem am meis-ten helfen werden – solltest du die folgenden vier Fragen berücksichtigen. Du kannst sie für dich selbst verwenden und auch mit anderen gemeinsam erkunden. Und am besten du tust dies mit einer inneren Einstellung von Neugier, Freundlichkeit gegenüber dir selbst und Einfallsreichtum:

1. Was ist das Problem? Wähle etwas Konkretes.

2. Welche psychologische Ressource – innere Stärke – würde dir wirklich helfen in dieser Situation?

3. Wie könntest du die Erfahrung der inneren Stärke erleben / aktivieren?

4. Wie könntest du diese Erfahrung in dir verankern? Das heißt, die neuronale Kodierung dieser Erfahrung verbessern, um diese Ressource in dir wachsen zu lassen?

Gerne helfen wir dir dabei diese innere Schlüsselkraft aufzubauen, diese Fragen für dich selbst zu beantworten und Wege zu fi nden, Erfahrungen der inneren Stärke zu haben und vor allem so zu internalisieren, dass sie zunehmend Teil deines Lebens werden.

Alle Events, Seminare und Vorträge des Frankfurter Ring dienen der Ermutigung zu sich selbst zu kommen.   

Deine Brita
bdahlberg@frankfurter-ring.de

SPENDEN = LIEBEN

Spendenkonto Frankfurter Ring e.V. IBAN: DE26440100460317501

Aktuelle Artikel

Grüße aus dem Jenseits

Andy Schwab

Seit über 20 Jahren arbeitet Andy Schwab als Medium, Heiler und begleitet Menschen als spiritueller Lehrer. Sein bekanntester Schüler ist das Schweizer Medium Pascal Voggenhuber. Sein Credo: Drei Dinge helfen uns auf dem Spirituellen Weg: Praktizieren, praktizieren, praktizieren!

Als mir zum ersten Mal bewusst wurde, wie sehr die Geistige Welt auf Medien angewiesen ist, war mit klar, dass ich mich in diese Richtung entwickeln möchte. 

Ich wollte mich der medialen Kommunikation wirklich in ihrer ganzen Tiefe widmen und später auch Medien ausbilden, die diese Arbeit mit guter Qualität, Hingabe und Liebe fortsetzen und so vielen Verstorbenen eine Stimme geben. Jedes Mal die Hingabe in den Vordergrund zu stellen und sich dem Risiko auszusetzen, dass der oder die Verstorbenen vom Empfänger nicht verstanden wird, ist eine Grundlage meiner Arbeit.

Eine gute Sitzung kann bei einem Empfänger sehr viel auslösen. Auf der anderen Seite kann die Trauer abgeschlossen werden, da man jetzt, wo der Verstorbene ist und was er macht. Man kann sich auf eine Begleitung der eigenen Lieben verlassen und wissen, dass man sie irgendwann wieder sehen wird. Auf der anderen Seite kann das Wissen um das Leben nach dem Tod beim Empfänger auf ganz  anderen Ebenen sehr viel Heilung auslösen und die Prioritäten im Leben verändern, so dass das wirklich Wichtige mehr in den Vordergrund kommt. 

Die Angst vor dem Sterben kann genommen werden, wenn wir verstehen und wissen, dass es nach dem Körperlichen auf der anderen Seite im Jenseits ein geistiges Leben gibt. Alle Religionen behaupten das, aber erst durch die Medialität wird die Realität des Lebens nach dem Tod klar fassbar und verständlich. So entsteht in der Geschichte der Menschheit das erste Mal eine Zwei-Wege-Kommunikation, die jedem Menschen offensteht – wie eine Demokratisierung und Öffnung zum Paradies, der Geistigen Welt.


Was Filme über uns verraten

Dr. Ruediger Dahlke

Bereits seit vier Jahrzehnten empfiehlt Ruediger Dahlke seinen Patienten Filme als Erweiterung von Psychotherapien und Beratungen. Er hat immer wieder deren heilendes Potential erleben dürfen. Da für viele Menschen die persönliche Beziehung zu Filmen mit Hollywood begonnen hat, wählte der Pionier auf dem Forschungsgebiet der Zusammenhänge zwischen geistiger Einstellung und körperlicher Symptomatik, die Bezeichnung „Hollywood-Therapie“.

Die Psyche ist über die Seelen-Bilder-Welt allen Bildern zugänglich von den Traum-Bildern bis zu denen von Filmen. Tatsächlich ermöglichen Spielfilme eine wundervoll spannende und zugleich entspannende Psychotherapie, die wie nebenbei abläuft. Es gibt so ein reiches Reservoir an Filmen, die uns helfen können, wieder auf die Füße zu kommen, Hintergründe zu durchschauen und heiler zu werden. 

Aber sie können auch helfen, sich Katastrophen zu ersparen, da sie uns diese in anderen Leben so lebensecht miterleben lassen, dass wir unser Lebensschiff daran vorbei steuern können. 

Filme bewusst schauen, kann eine Art von Probeleben werden und uns animieren, Fehlendes ins Leben zu integrieren, ohne alle Fehler erst selbst zu machen. Wir können mit ihrer Hilfe auch auf Enttäuschungen verzichten und sie schon in Filmen als das Ende von Täuschungen durchschauen. 

So werden nebenbei Feierabende wieder zu Feiern des Lebens, denn wir lernen und das macht nach neuesten Erkenntnissen der Glücksforschung glücklich. 

„Spielfilmtherapie“ kann eine Psychotherapie ermöglichen und so tief führen wie wenig andere. 

Weniges hat mein Leben so bereichert, wie die fast unendlich weite und reiche Welt der Spielfilme. Schauen wir diese bewusst und mit entsprechenden Aufgaben verbunden, wird eine Schau entstehen, die uns so wesentliche Themen, wie etwa das Geheimnis der Zeit, in seiner Tiefe verstehen lässt. Das aber hat konkrete Auswirkungen auf unser Leben. 


Der Super-Booster für deine Selbstheilungskräfte

Dr. Bradley Nelson

Dr. Bradley Nelson, Chiropraktiker und Begründer des EmotionCode, hat uns mit damit eine Methode an die Hand gegeben, wie man krankmachende oder belastende eingeschlossene Emotionen schnell, einfach und effizient auflösen kann.Der BodyCode baut darauf auf und ist Teil davon.

Der BodyCode baut auf dem EmotionsCode auf und ist Teil davon. Es ist sinnvoll, zuerst den EmotionsCode zu erlernen und danach in den BodyCode einzusteigen. Wie das Auflösen von eingeschlossenen Emotionen und Herzmauern funktioniert, setzen wir im BodyCode-Seminar voraus. Ob du dies in einem EmotionsCode-Seminar erlernt hast oder dir selbst angeeignet hast (z.B durch das Lesen des Buches), bleibt dabei dir überlassen.

Das Geniale am BodyCode ist die innovative Vorgehensweise in der „Energiearbeit“ mit dem Körper und dem Energiekörper, den wir alle haben. Er gibt dir detaillierte Anleitung und deckt die 6 Bereiche ab, in denen Gleichgewicht für unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden essentiell ist: 

Energien, Kreisläufe und Systeme, Toxine / Giftstoffe, Krankheitserreger, strukturelle Fehlausrichtungen und Ernährung / Lebensstil.

„Krankheiten“ und Probleme sind im Prinzip nichts als „Symptome“. Diese kommen immer durch irgendein Ungleichgewicht im Körper zustande. Durch das BodyCode-System kann man präzise und einfach zugleich feststellen, welches Ungleichgewicht dem zugrunde liegt und was man dagegen tun kann. Eingeschlossene Emotionen gehören zu den häufigsten Ursachen. Es gibt kein Raten, weil du dem Unterbewusstsein und der universellen Intelligenz erlaubst, mithilfe der BodyCode Mind Maps dich zu den Antworten zu führen.

Um ein energetisches Ungleichgewicht zu lösen oder zu korrigieren, kombiniert der BodyCode mehrere wichtige Elemente: Die Kraft der Absicht, die Energie der Magnete und ein uraltes Prinzip der chinesischen Medizin, speziell der Meridian-Therapie.

Das Body Code-System besteht aus einem System von über 200 hyperverlinkten Tabellen in einer App, die man zum Testen verwendet.


Sieh die Welt mit neuen Augen

Jaffe Kabir & Ritama Davidson

Kabir Jaffe beschreibt sich selbst als „einen Mann mit zwei Flügeln“, der Mystiker und Visionär auf der einen und Psychologe und Naturwissenschaftler auf der anderen Seite. Seine Partnerin Ritama Davidson studierte intensiv die Beziehung zwischen Körper, Energie und Bewusstsein. So kann sie den Energiezustand sowie den nächsten Wachstumsschritt eines Menschen detailliert diagnostizieren. 

Das von Kabir & Ritama gegründete Essence Training ist eine Synthese von Psychologie, Spiritualität und Energie-Wissenschaften und bietet einen Leitfaden zur „Full Spectrum Spirituality“. Jeder ihrer Workshops widmet sich intensiv einem Chakra. 

Das 3. Auge - Thema des nächsten Workshops - steht für das „Auge der Vision“. Wenn es sich öffnet, öffnet sich auch deine Energie-Sensitivität. Du beginnst das menschliche Energiefeld, die Chakren und die Energien, die zwischen dir und Anderen fließen, klarer wahrzunehmen. Es gibt dir nicht nur Erkenntnisse über tiefer liegende Realitäten, sondern auch Einblick in die unermessliche Welt deiner Seele.

Ein wichtiges Werkzeug für jeden Suchenden ist das Entwickeln des „Beobachters“. Dies ist der Teil deines Selbst, der objektiv auf emotionalen und mentalen „Lärm“ schauen und darüberstehen kann – das ruhige Auge im Zentrum des Zyklons. Mit dem Beobachter lernst du die Kunst, auf den Wellen der Emotion zu reiten, ohne verschlungen zu werden. So findest du einen neuen Zustand des „Zu-Dir-Zurück-Kommens“.

Unsere innere Welt entspricht keinem harmonisch spielenden Orchester. Unsere inneren Stimmen sind ständig miteinander im Wettstreit, um jeweils ihre eigene Melodie zu spielen. Sie kreieren mentale und emotionale Muster. Selbstverurteilung und Kritiksucht zum Beispiel sind negative Muster. Mit Hilfe des inneren „Dirigenten“ transformierst du diese und lenkst dein inneres Orchester und dein Leben zur Harmonie. 

Wage mit uns den Sprung in die Welt der Energie, öffne deinen Geist und meistere dein Denken! 


Verborgene Botschaften

Karina Kaiser

Mit 15 Jahren war sie die jüngste Fallschirmspringerin Deutschlands und reiste über 20 Jahre zu Skydiving-Events und Meisterschaften. Heute reist Karin Kaiser gemeinsam mit uns ins tiefste Innere, um die Schwingung der inneren Harmonie und der Selbstliebe wieder herzustellen. 

Inner Speech Revelations® öffnet einen einzigartigen Weg eine tiefe Verbindung zu deinem tiefsten Inneren, sowie den Aspekten, die dir dabei im Weg stehen, herzustellen.

Indem wir eine Tonaufnahme unserer Kommunikation erstellen und diese rückwärts ablaufen lassen, öffnen wir die Tür zu unserem inneren Selbst und ermöglichen es uns, die verdeckte multi-dimensionale Kommunikation unseres Unbewussten hörbar zu machen. Diese verdeckte Kommunikation ist ständig vorhanden wenn wir sprechen und ist eingebettet in unseren bewussten Aussagen. 

Das Unbewusste denkt und spricht oftmals in Symbolen, Metaphern und Archetypen. Über diese zeigt es uns durch die Reversals (= die Botschaften des Unbewussten) unsere Verhaltensmuster, unbewusste Gedanken und Glaubenssysteme auf. Dafür  benutzt es jeweils eine spezifische Metapher, die unser Verhalten in unserer bewussten Welt steuert. Unser Unbewusstes bietet auch Wege an, ungünstige Verhaltensmuster zu verändern und macht eine Transformation von innen heraus möglich.  

Auf der tiefsten Ebene unseres Inneren können sich Reversals über Dinge äußern, die sich auf Gott und die Seelenwelt beziehen. Reversals der Seele sind sehr wertvoll, beschreibt sie doch oftmals unseren inneren Zustand.

Indem wir unser Inneres so zum Vorschein bringen können, ist es möglich Erkenntnisse und Hilfestellungen aus dem eigenen Inneren zu erhalten, sei es im Bereich der Selbst-Ent-Wicklung, in alltäglichen Lebenssituationen, sei es mit Bezug auf Beziehungen, oder zur Unterstützung bei schwierigen Entscheidungen, gesundheitlichen Fragen sowie auch  beruflichen Schwierigkeiten. 


Die Heilende Kraft der Plejader

Pavlina Klemm

Pavlina Klemm, Autorin der beliebten Bücher „Lichtbotschaften von den Plejaden“, ist ein Medium für Channelings und „übersetzt“ die Sprache der Lichtwesen in die menschliche Sprache. 

Wer sind die Plejader?

Die Plejader sind Lichtwesen, die uns energetisch helfen und uns liebevoll durch diese aufreibende und komplizierte Zeit begleiten. Sie unterstützen uns dabei, unser spirituelles Bewusstsein zu entwickeln und zu erhöhen und erläutern uns die Zusammenhänge der kosmischen spirituellen Gesetzmäßigkeiten. Sie informieren uns über das Geschehen und die Gesamtsituation auf der Erde. Ihr Anliegen ist es, all die Dinge, die uns daran hindern, freie und glückliche menschliche Individuen zu sein, zu verstehen und zu heilen. Die Plejader unterstützen Mutter Erde ununterbrochen energetisch, damit sie sich regeneriert und wieder in ihrer vollen Schönheit und Großartigkeit erstrahlen kann.

Was sind ihre Kernaussagen für diese Zeit?

„Legt eure Zügel ab und tretet strahlend in die neue Zukunft ein. Öffnet eure Herzen und lasst die kosmische Liebe in sie hineinfließen. Erlaubt eurer Seele, glücklich und wieder lichterfüllt zu sein. Verbreitet eure Liebe unter anderen Mitgliedern eurer menschlichen Gemeinschaft. Kehrt zu eurem Ursprung zurück und verbindet euch dadurch mit der Liebe und dem Licht der göttlichen Intelligenz. Wir helfen euch, eure telepathische Wahrnehmung zu entwickeln und damit erhaltet ihr eine neue Form der Kommunikation. Dank der telepathischen Verständigung verschwinden Missverständnisse aus eurer Welt. Telepathie ist der erste Schritt zum Frieden.“

Was erlebt man auf deinen Veranstaltungen?

Du spürst die bedingungslose Liebe und heilende Kraft der Plejader. Viele Blockaden und Belastungen, können transformiert werden. Jede Veranstaltung dient dazu, neue Informationen und Heiltechniken kennenzulernen, aber auch zur Selbsterkenntnis und zur Entwicklung der Persönlichkeit und des persönlichen spirituellen Wachstums.

Durch die Arbeit an uns selbst helfen wir nicht nur uns, sondern auch unseren Familienmitgliedern und anderen Menschen.


Love is all you need!

Alex Loyd

Den Healing Code hat Alex Loyd 2001 entwickelt. Es handelt sich um eine energiemedizinische Selbsthilfemethode mit der es möglich ist, Zellerinnerungen zu heilen, die physiologischen Stress verursachen. Der Kampf/Flucht Modus, in dem unser Immunsystem nicht arbeitet, wird außer Kraft gesetzt.

Love is all you need: Liebe ist alles, was du brauchst! Die Beatles haben dieses Statement in den 1960er Jahren berühmt gemacht und es passt noch heute. Das Leben in einem Zustand der Liebe, ist der Schlüssel zu einem gesunden, erfolgreichen Leben und es ist der grundlegende Glaube an meine Methoden. Das ist natürlich leichter gesagt als getan. Wir stehen im Stau, verfangen uns im Drama und fangen uns Krankheiten ein. Liebe ist die am weitesten entfernteste Sache von unserem Verstand, wenn wir gestresst sind und unser Verstand und Körper beginnen, unter den Effekten zu leiden.

Die körperliche Reaktion des Körpers auf Stress versus Liebe ist bemerkenswert anders. Stress verursacht, dass deine Heilsysteme nicht richtig funktionieren. Dein Immunsystem ist beeinträchtigt, dein Blutdruck steigt und dein Körper geht in den Kampf- oder Fluchtmodus. Unsere Körper waren darauf ausgelegt, in Liebe zu leben, nicht in Angst. Das ist ehrlich gesagt eine Fehlfunktion.

Angst löst deine Stressreaktion aus und eine Angstfrequenz wird von deinen Gedächtnisbanken zum Hypothalamus im Gehirn gesendet, der den Stressschalter einschaltet. Diese Stressreaktion soll nur stattfinden, wenn unser Leben in unmittelbarer Todesgefahr ist. Viele von uns gehen jedoch 10, 15 oder 20 Mal am Tag in den Kampf- oder Fluchtmodus, bis zu dem Punkt, an dem der Stress für uns zum normalen Zustand des Seins wird.

Du kannst vorbeugende Schritte unternehmen, um dein Herz zu heilen und ab heute vom Herzen aus zu leben. Verabschiede dich von der Angst und sag hallo zur Liebe. Dein Körper und dein Verstand werden es dir danken.


Der Emotionscode

Dr. med. Susanne Hufnagel

Dr. med. Susanne Hufnagel, Fachärztin für Allgemeinmedizin und Naturheilverfahren ist die erste deutsche, von Dr. Nelson Bradley zertifizierte Emotionscode- sowie BodyCode-Therapeutin und –Instruktorin. Er entwickelte in den USA in über 20jähriger Praxiserfahrung eine einfache und wirkungsvolle Selbsthilfemethode, die unter dem Namen EmotionsCode bekannt wurde. 

Was ist der Emotionscode?

Diese leicht zu erlernende Selbsthilfemethode der energetischen Psychologie dient dem einfachen und schnellen Auflösen von krankmachenden emotionalen Altlasten. 

Diese können sich in Form eines „Energieballs“ buchstäblich in unserem Körper festsetzen, den Fluss der Energie beeinträchtigen und dadurch Schwierigkeiten aller Art verursachen. 

Was geschieht bei der Anwendung im Körper und was bewirkt die Heilung? 

Bei der Anwendung des EmotionsCodes wird mit Hilfe des kinesiologischen Muskeltests festgestellt, ob und welche solcher „eingeschlossenen Emotionen“ als Ursache eines bestimmten Problems im Körper vorhanden sind, ggf. auch weitere Details darüber. Diese werden anschließend durch eine spezifische Magnetanwendung entfernt und tauchen auch nie wieder auf. Der Körper wird energetisch entlastet und die Selbstheilungskräfte aktiviert. 

Wie schnell wirkt der EmotionsCode?

Das ist individuell sehr unterschiedlich, je nach benötigter Verarbeitungszeit des Energiesystems der Person. Bei vielen ist die Wirkung innerhalb von Sekunden oder Minuten spürbar, oft ist es gut, einmal „drüber zu schlafen“ und zu beobachten, wie der Körper sich regeneriert, maximal dauert es ein paar Tage bis Wochen, bis man die Wirkung erkennt. 

Was hat dich an der Methode so fasziniert?

Die leicht verständliche, logisch nachvollziehbare, sehr präzise und doch einfache Anwendung und vor allem die unglaublichen Ergebnisse, die ich zuerst an mir selbst und inzwischen auch an vielen anderen erleben durfte! Für mich war keine andere Methode so wirksam und effektiv. 


Die geheime Kraft der Farben

Dougall Fraser

Meine Eltern haben mir immer erzählt, dass ich als Kleinkind Farben über meinem Bettchen gesehen hätte. Daran kann ich mich zwar nicht mehr erinnern, aber ich weiß noch, dass ich als Fünfjähriger einen Freund hatte, der eine rosa Lichtkugel war und den ich Doshun taufte. Meine Eltern fanden sich zwar mit meiner „wilden Fantasie“ ab, doch ich bin sicher, mein Vater nahm meine Mutter zur Seite und fragte sie, ob einer ihrer Hippiefreunde mich womöglich aus Versehen mit einem Brownie für Erwachsene gefüttert hätte. 

Ich kann seit früher Kindheit farbige Energie um Menschen herum erkennen. Doch anfangs kannte ich die jeweilige Bedeutung dieser Energie, die die Leute einhüllte, nicht. Zuerst war es für mich nur ein lustiges Hobby, Aurafarben sehen zu können. Bei meinen ersten Readings erzählte ich zwar meinen Klienten, welche Farbe ich um ihren Körper herum sehen konnte, doch ich konnte ihnen keine echten Erkenntnisse bezüglich der Farbe nennen. Es war, als könnte ich zwar die Wörter eines unbekannten Alphabets lesen, aber die Sprache selbst nicht verstehen. Doch als ich diese neue Sprache näher erforschte, sprach sie auf erstaunliche Weise zu mir. Es dauerte achtzehn Jahre der Arbeit mit Klienten, bis ich die Botschaften, die ich aus der geistigen Welt empfing, im Detail verstehen lernte, und jeden Tag lerne ich mehr darüber, wie ich mit der Macht der Farben arbeiten kann.

Während sich meine Arbeit mit Farbenergie über die Jahre weiterentwickelte, habe ich auch gelernt, dass es eine wissenschaftliche Erklärung für die Erfahrungen geben könnte, die ich seit meiner Kindheit mache. Mir wurde gesagt, dass ich Anzeichen von Synästhesie habe; das ist, wenn ein Sinn (wie zum Beispiel das Sehen) zur automatischen, unwillkürlichen Stimulierung eines zweiten Sinnes (wie beispielsweise des Hör- oder Geschmackssinns) führt. Im Großen und Ganzen bedeutet Synästhesie, dass zwei Sinne sich auf ungewöhnliche Weise überlappen. Synästhetiker beschreiben zum Beispiel, dass sie Musik sehen, ein Foto hören oder sogar bestimmte Wörter schmecken können. In meinem Fall sehe ich eine Farbe um Sie herum, wenn ich den Klang Ihrer Stimme höre. Und das wäre auch schon das Ende meiner Erfahrung mit dem Hören von Farben gewesen, wären da nicht meine Arbeit und die unzähligen Readings, die ich für meine Klienten veranstaltet habe.

Als intuitiver Mensch kann ich noch einen dritten Sinn – nämlich das Gefühl oder die Energie einer jeden Farbe – nutzen. Synästhesie erklärt womöglich auch, warum die Farben, die ich sehe, andere Bedeutungen haben als die traditionellen Chakrafarben des Sanskrit oder die anderer Farbtherapiemethoden. Jede Farbe hat für mich dauerhafte Eigenschaften. Damit will ich nicht sagen, dass meine Definition die beste oder einzige Methode der Farbdeutung sei. Ich möchte Sie dazu ermutigen, sich mit den verschiedenen Methoden des Farbverständnisses zu befassen, doch das ist meine Deutung der Farbenergie, in die ich die Leute eingehüllt sehe. 


Ist Hypnose eigentlich Manipulation?

Alexander Hartmann

Als Hypnoseausbilder bin ich der Erste, der sagt, dass es Hypnose, als besonderen Zustand nicht gibt. Alles, was da passiert, ist: Worte lösen Gedanken aus und diese Gedanken ein Gefühl im Körper. Dieses Gefühl bemerken wir und es wird zu einer Erfahrung. Diese Erfahrung ändert im besten Fall unsere Glaubenssätze und macht Veränderung möglich. In diesem Kreislauf bewegen wir uns in jedem Moment, ob wir ihn Hypnose nennen oder nicht.

Kurz und knapp ist Hypnose eine Suggestion, die wirkt.

Wenn ich zu einem 3-jährigen Kind sage: „Du kannst nicht malen.“ und es glaubt sein restliches Leben „Ich kann nicht malen“, dann war das Hypnose.

Ist Hypnose also Manipulation?

Hypnose ist Kommunikation, die etwas auslöst. Und ja, damit ist Hypnose auch Manipulation, denn wenn wir uns den Wortstamm anschauen: manus = die Hand; pulare = bewegen, dann heißt Manipulation in erster Linie „ich bewege etwas“.

Nach dieser Definition müsste man sagen: Immer, wenn wir erfolgreich kommunizieren, manipulieren wir. Kommunikation, die nichts auslöst ist überflüssig. 

Hypnose ist Kommunikation, die, präzise genutzt, eine massive Veränderung auslösen kann. 

Wofür kann man Hypnose nutzen und für wen eignet sie sich?

Hypnose ist eines der effektivsten Tools, um innere Veränderungen loszutreten, die Menschen helfen von A nach B zu kommen. Sei es Ängste oder Schmerzen loszulassen, mit dem Rauchen aufzuhören oder eine beliebige Verhaltensveränderung zu installieren.

Eigentlich bräuchte jeder Arzt, jeder Lehrer, jedes Elternteil, jede Führungskraft, jeder Coach oder Therapeut - jeder der mit Menschen kommuniziert diesen „Führerschein für die eigenen Worte“, um ein bewussterer und erfolgreicherer Kommunikator zu werden. Besonders für Coaches und Therapeuten ist es natürlich interessant - in nur einer Sitzung eine nachhaltige Veränderung beim Klienten auszulösen, weil die Veränderung direkt im Unterbewusstsein passiert.