Lade Veranstaltungen
Ann Treherne

Ann Treherne

Medium und langjähriges Mitglied der Schottische Gesellschaft für Parapsychologie. Neben dem Tutoring in Meditation, Psychic und Mediumistic Development unterrichtet sie auch professionelle Medien. Sie befürwortet die Untersuchung psychischer Phänomene durch wissenschaftliche und analytische Mittel und glaubt, dass einige der aktuellen Forschungen den Nachweis für ein Leben nach dem Tod liefern können.

Zuvor war Ann Treherne im Banken- und Finanzsektor tätig, zuletzt als CEO einer Tochtergesellschaft der National Australia Bank – eine der größten Banken der Welt. Im Jahr 1996 verließ sie diese Welt, nachdem sie auf Vorahnungen gestoßen war, die später sich bewahrheiteten. Das war ihr “Weckruf”, der sie dazu veranlasste, Antworten zu suchen und letztlich ihren Job dort aufzugeben.

Ann hat mit einigen der bekanntesten Namen in diesem Bereich, darunter James Van Praagh, Tony Stockwell und Gordon Smith zusammenge-arbeitet. Sie kommt aus Edinburgh, Heimatstadt von Arthur Conan Doyle (Autor von Sherlock Holmes) und ist Vorsitzende des Centers, das seinen Namen trägt. Dort bietet sie Veranstaltungen mit den besten Medien weltweit an.

Sprache: Englisch mit deutscher Übersetzung

www.arthurconandoylecentre.com

August 2018

Trance Medialität und die Aura-Filmkamera

Ann Treherene

Erlebnisabend mit
Ann Treherne

Ein sensationeller „Durchbruch in der Sichtbarmachung feinstofflicher Energien ist gelungen“, so urteilt das berühmte schottische Medium Gordon Smith. Ann Treherne, Expertin für Trance Medialität und Leiterin der schottischen Arthur Conan Doyle Institute, wird spektakuläre Aufnahmen mit früheren Testpersonen bei Tranceübungen zeigen, welche wir am folgenden Wochenende mit der Teilnehmergruppe praktizieren werden. Das revolutionäre neue Computerprogramm…

Erfahre mehr »

Datum
31. August 2018

Ort
Finkenhof

Preis
15€ - 20€

September 2018

Trance-Medialität & Trance-Heilung

Ann Treherene

Workshop mit
Ann Treherne

Trance ist die Bezeichnung für einen veränderten Bewusstseinszustand, in dem wir in eine direkte Kommunikation mit der geistigen Welt gehen und es dieser erlaubt, sich möglichst unbeeinflusst von der Persönlichkeit durch uns als Medium zu äußern. Mit Hilfe der Aura-Videokamera wird Ann Treherne den Kontakt festhalten und Veränderungen in der Energie zeigen, sobald man in…

Erfahre mehr »

Datum
1. - 2. September 2018

Ort
Finkenhof

Preis
295€ - 325€

+ Veranstaltung als iCal/Outlook und Google Kalender Exportieren

Ann ist ein sehr einfühlsamer Mensch. Ich bin absolut begeistert, wie großartig sie auf jeden Teilnehmer eingegangen ist, Nachfragen gestellt hat, immer Hilfestellung gegeben hat, jedem Einzelnen Mut gemacht hat, auf seine eigene Kraft und sein Licht zu hören. Sie hat diese Gabe, ihre Begeisterung und ihr Wissen zu verschenken und man hat in keiner Sekunde das Gefühl, es ist ihr Job - nein, es ist wirklich ihre Berufung. Dabei ist sie so natürlich, bodenständig, warmherzig und empathisch - es waren zwei wirklich wunderbare Tage und ich habe mich gleich heute für ihren nächsten Workshop angemeldet. Ich möchte gern mehr lernen und mein Bewusstsein erweitern und weiß, bei ihr bin ich sehr gut aufgehoben. K.B. / Edertal

Für mich als „partielle Zweiflerin“ war die Sichtbarmachung der Energieveränderungen durch die Aura- Filmkamera großartig – sowohl die Aufnahmen/ Sichtbarmachung der Veränderungen bei heilerischen Tätigkeiten, als auch bei Jenseitskontakten, bei Ausdehnung der Aura, beim Einladen des Geistführers ins Energiefeld und bei den Vorher- Nachher- Bildern der Teilnehmer. Ann Treherne hat die Übungen sehr gut aufgebaut und angeleitet. Sie ist individuell auf die Teilnehmer – deren Erlebnisse, Empfindungen, Kanäle, Fragen und auch eventuell aufkommenden Schwierigkeiten – eingegangen. Ann hat mich mit ihrem enormen Wissen begeistert. Ebenso mit ihrer Geduld, ihrem Humor und ihrer weiblichen Energie. Spannend war für mich auch zu erleben, mit jeder Übung schneller in einen entspannten Zustand zu gelangen und die eigene Aura einfacher und rascher ausdehnen zu können. Die Veranstaltung habe ich schon mehrfach weiterempfohlen! Elke Klinkhardt, Offenbach