Lade Veranstaltungen
Christine Brekenfeld Leo Mersch Open Heart Experience

23. - 25. Oktober 2020

Ausbildung: Open Heart Experience

Christine Brekenfeld, Leo Mersch

370 € pro. Modul | 1.050 € Sofortzahler (bis 1. Sept. 2020)

Ein Training für Menschen in therapeutischen, pädagogischen, beratenden und sozialen Berufen

 

Vielleicht kennst du das auch: Trotz aller Methoden und Techniken, die du gelernt hast, fehlt dir etwas in deiner begleitenden Arbeit?

 

Das Open-Heart Experience Training

  •  befähigt dich dazu, einen tieferen und weiteren Raum für Entwicklung, Wachstum und Heilung anzubieten,
  •  lässt dich freier, authentischer und lebendiger werden,
  •  steigert deine Energie und deine Arbeits- und Lebensqualität,
  •  fördert deine Aufmerksamkeit für die Kraft des gegenwärtigen Moments.

 

Die Heilpraktiker für Psychotherapie Christine N. Brekenfeld und Léo Mersch begleiten seit über 25 Jahren sowohl Einzelne als auch Gruppen. Die Verbindung von weiblicher und männlicher Herzqualität zeichnet ihre gemeinsame Arbeit aus und lässt einen angstfreien und wert- schätzenden Raum entstehen.

 

Ausführliches Zertifikat mit allen Trainingsinhalten!

 

Hinweis:

Bitte bewerbe dich mit einem kurzen Motivationssschreiben. Ein persönliches Vorgespräch mit einem der Trainer wird dann vereinbart.

 

>> Vertragsunterlagen bitte hier anfordern <<<

 

Termine

Modul 1: Fr–So 23.–25. Oktober 2020
Modul 2: Fr–So 19.-21. Februar 2021
Modul 3: Fr–So 11.-13. Juni 2021

Seminarzeiten: Fr 15-21 Uhr / Sa 10–19 Uhr / So 10-15 Uhr
Preis pro Modul: 370 Euro
Sofortzahler: 1.050 Euro (gültig bis 1. Sept. 2020)
Veranstaltungsort: Brotfabrik – Zentrum für Integrative Körpertherapie

>> Open Heart Experience Ausbildungsfyler <<

 

Datum und Uhrzeit:
Fr 23.10.2020, 15:00 - 21:00 Uhr
Sa 24.10.2020, 10:00 - 19:00 Uhr
So 25.10.2020, 10:00 - 15:00 Uhr
Fr 19.02.2021, 15:00 - 21:00 Uhr
Sa 20.02.2021, 10:00 - 19:00 Uhr
So 21.02.2021, 10:00 - 15:00 Uhr
Fr 11.06.2021, 15:00 - 21:00 Uhr
Sa 12.06.2021, 10:00 - 19:00 Uhr
So 13.06.2021, 10:00 - 15:00 Uhr
Kursnummer:
0210
Tickets:
370 € pro. Modul | 1.050 € Sofortzahler (bis 1. Sept. 2020)
Veranstaltungsart:
Veranstaltungsort:
Brotfabrik – Zentrum für Integrative Körpertherapie
Bachmannstraße 2
60488 Frankfurt / Hessen
→ Google-Karte

Erlebnisabend: Open Heart Experience

Open Heart Experience

Vielleicht kennst du das auch: Trotz aller Methoden und Techniken, die du gelernt hast, fehlt dir etwas in deiner Arbeit mit Menschen?

Die Heilpraktiker für Psychotherapie Christine Brekenfeld und Léo Mersch stellen das im Herbst 2020 startende Open-Heart Experience Training vor, welches dich dazu befähigt, deine Herzensqualität neu zu entdecken und bewusst in die eigene begleitende Arbeit zu integrieren.
Dadurch kannst du einen tieferen und weiteren Raum für Entwicklung, Wachstum und Heilung anbieten.

Wie das funktioniert wird an diesem Abend auch durch praktische Übungen erfahrbar.

Beziehung zu deinen Mitmenschen stärken

Christine und Léo begleiten seit über 25 Jahren sowohl Einzelne als auch Gruppen.

Das OHE-Training wurde speziell für Menschen in begleitenden Berufen entwickelt.
Du bist eingeladen, mehr darüber zu entdecken, wer du bist und welches Potenzial in dir schlummert.

Im Zentrum steht die Entwicklung des inneren und äußeren Raums, d.h. die Beziehung zwischen dir und den Menschen, die du begleitest und die eigene Durchlässigkeit, bis hin zum transpersonalen Bereich.

Das Herz ist die Schnittstelle und verbindet dich mit dir, den anderen und der Welt.

 

Ausbildungsstart des Open Heart Experience Training:
Fr-So 23.-25. Okt. 2020  – Mit Zertifkat!

>> Zur Open Heart Experience Ausbildungsseite <<
>> Open Heart Experience Ausbildungsfyler <<

 

Weitere Informationen

  • Tickets für den Erlebnisabend an der Abendkasse! Keine Anmeldung erforderlich.

Datum und Uhrzeit:
Do 27.02.2020, 19:30 Uhr
Tickets:
20€ - 24€
Veranstaltungsart:
Veranstaltungsort:
Haus der Jugend
Deutschherrnufer 12
60594 Frankfurt - Sachsenhausen
→ Google-Karte

Workshop: Im Leben dem Tod begegnen – eine Reise in dein Herz

Was wirklich zählt im Leben: Nahtod- & andere Grenzerfahrungen

Christine Brekenfeld teilt in diesem Workshop mit uns ihre eigene, lebensbejahende Nahtoderfahrung und die transformative Weisheit, mit der sie beschenkt wurde. Der Workshop ist eine Einladung, sich gemeinsam in einem ersten Schritt der eigenen Endlichkeit zu nähern.

 

In der Begegnung mit dem Tod wird letztendlich das Wesentliche sichtbar. Dieser Weg führt in dein Herz, in deinen Wesenskern, zu dem, was du wirklich bist. Das ist das Abenteuer.

 

Egal, ob und wie du in deinem Leben bisher dem Tod begegnet bist. Ob du einen lieben Menschen verloren hast, selbst eine Nahtoderfahrung hattest, dich einfach von dem Thema angezogen fühlst oder ob du mit ihm in einem anderen Kontext, z.B. beruflich zu tun hast. In diesem Workshop bist du willkommen, mit dem, wo du gerade stehst und was dich gerade bewegt.

 

Anhand von einfachen und wirkungsvollen Bewusstheitsübungen und Meditationen aus ihrem Buch „Begegne dem Tod und gewinne das Leben“ nimmt dich Christine Brekenfeld mit auf eine Reise:

 

Entdecke, was dir wirklich wichtig ist im Leben und welche enorme Kraft in der Auseinandersetzung mit den existenziellen Fragen des Lebens und des Sterbens steckt.

  • Lass deine Ängste und Sorgen los und nimm das Geschenk deines Lebens wahrhaftig an
  • Erfahre die relativierende Kraft des Todes und verändere damit deine Idee von Selbst-Liebe und deine Beziehung zu dir selbst, deinem Körper, deinem Leben und deinen Beziehungen
  • Beende den Kampf, der dein Leben einschränkt und öffne dich der unermesslichen Energie, die dir zur Verfügung steht
  • Lerne die wertfreie Wahrnehmung kennen und verstehe, warum Mitgefühl und Empathie notwendig sind zur Heilung von dir und Anderen
  • Entfalte dein ganzes Potential und erinnere dich an das, was du wirklich ins Leben bringen möchtest

 

Themenbereiche

  • Sinnfragen des Lebens
  • spirituelles Erwachen, Erleuchtung, Meditation
  • Verarbeitung von Tod und Sterben
  • Begegnung mit dem Tod
  • Sinn von Tod & Sterben
  • Traumaheilung
  • Nahtoderfahrung
  • Leben nach dem Tod
  • Trauerbegleitung, Hospizarbeit

 

Der Austausch mit Christine und anderen Teilnehmern ist für dich besonders wertvoll, wenn du …

• einen Angehörigen verloren hast
• durch Krankheit mit der Endlichkeit des Lebens konfrontiert bist
• selbst eine Nahtoderfahrung erlebt hast
• auf der spirituellen Suche bist
beruflich mit den Themen Tod und Sterben zu tun hast

 

Weitere Informationen:

Mitzubringen: Yogamatte, Kissen sowie Hausschuhe oder dicke Socken, da die Seminarräume nicht mit Straßenschuhen betreten werden dürfen.

 

Datum und Uhrzeit:
Sa 29.02.2020, 10:00 - 18:00 Uhr
So 01.03.2020, 10:00 - 17:00 Uhr
Kursnummer:
0118
Tickets:
245€ - 265€
Rückerstattungsrichtlinien:
Rückerstattungen bis zu 7 Tage vor dem Event – zzgl. Stornogebühr
Veranstaltungsart:
Veranstaltungsort:
Brotfabrik – Zentrum für Integrative Körpertherapie
Bachmannstraße 2
60488 Frankfurt / Hessen
→ Google-Karte
Jetzt anmelden!

Erlebnisabend: Nahtod- und andere Grenzerfahrungen

Erkennen, was wirklich zählt im Leben

Was geschieht, wenn wir an den Rand der uns bekannten Wahrnehmungsgrenzen gelangen oder sie sogar überschreiten? Seit Jahrtausenden berichten Menschen von solchen Erfahrungen, die heute oft unter dem Begriff Nahtoderfahrungen zusammengefasst werden. Allerdings müssen sie gar nicht unbedingt in Todesnähe erlebt werden, sondern sind in den unterschiedlichsten Lebenssituationen möglich. Viele Menschen finden im Anschluss jedoch nicht die Worte bzw. das Umfeld, um über solche Erfahrungen offen zu sprechen bzw. diese auch zu verarbeiten.

 

Die Heilpraktikerin für Psychotherapie Christine N. Brekenfeld lässt uns an ihrer eigenen Nahtoderfahrung teilhaben und beantwortet Fragen rund um das Thema. Sie macht deutlich, wie die oft an eine Nahtoderfahrung geknüpfte Transzendenzerfahrung zu persönlichem und spirituellem Wachstum führen kann. Wir erkennen, was wirklich zählt im Leben.

 

Grundlagen ihrer Arbeit, die Spiritualität und Psychotherapie verbindet, finden sich in den „Methoden tiefenpsychologischer und existentieller Psychotherapie und spiritueller Begleitung“ nach Dipl.-Psych. Christian Meyer und in der Trauma-Heilarbeit „Somatic Experiencing®“ nach Dr. Peter Levine.

 

Weitere Informationen

  • Tickets für den Erlebnisabend an der Abendkasse! Keine Anmeldung erforderlich.
  • Regulär: 20€ / Mitglieder: 15€

Datum und Uhrzeit:
Fr 28.02.2020, 19:30 Uhr
Tickets:
15€ - 20€
Veranstaltungsart:
Veranstaltungsort:
Haus der Jugend
Deutschherrnufer 12
60594 Frankfurt - Sachsenhausen
→ Google-Karte

Einzelsitzung: Spirituelle Begleitung & Trauma-Heilarbeit

Christine Brekenfeld unterstützt auf liebevolle und achtsame Weise Menschen bei ihrer persönlichen und spirituellen Entwicklung.

Schwerpunkt sind dabei die existentiellen Fragen des Lebens und des Sterbens. Ihr eigenes Nahtoderlebnis war der Beginn eines intensiven spirituellen Veränderungsprozesses, der sich nach und nach in alle Lebensbereiche integriert hat.

Christine verbindet Methoden der existenziellen Psychotherapie, der Traumaheilarbeit Somatic Experiencing mit der eigenen Herz-Bewusstheitsarbeit „In der Stille zu Hause sein“ und unterstützt dich durch:

  • Spirituelle Begleitung und Bewusstheitsarbeit
  • Traumaheilarbeit
  • Begleitung nach Nahtoderfahrungen und anderen Grenzerfahrungen
  • Sterbe- und Trauerbegleitung

 

 

Geschäftsbedingungen:

  • Mit deiner Anmeldung wird der Termin verbindlich für dich gebucht.
  • Das Honorar für ca. 60 Min./ Sitzung beträgt 130,- € und ist vor Ort bar zu zahlen.
  • Begleitpersonen können nur nach Absprache mitgebracht werden. Paare müssen ihre Sitzungen einzeln wahrnehmen.
  • Solltest du den Termin nicht einhalten können, benachrichtige uns bitte umgehend. Beachte dabei bitte, dass wir nach deiner verbindlichen Buchung bei einer Absage 45 € Stornogebühr in Rechnung stellen. Wenn ein Termin weniger als 48 Stunden vor dem vereinbarten Termin abgesagt wird, wird die volle Sitzungsgebühr in Höhe von 130,- € in Rechnung gestellt, es sei denn, du stellst eine/n Ersatzteilnehmer/in, dessen Name und Adresse du bitte dem Büro mitteilst.
  • Falls eine Rechnung erwünscht ist, wende dich bitte direkt vor Ort an
    Christine Brekenfeld!


Beginn:
Fr 28.02.2020, 10:00 Uhr
Ende:
Fr 28.02.2020, 16:00 Uhr
Kursnummer:
0172
Tickets:
130,- €
Veranstaltungsart:
Veranstaltungsort:
Frankfurter Ring e.V.
Oeder Weg 43
60318 Frankfurt
→ Google-Karte
Christine Brekenfeld Heilpraktikerin für Psychotherapie
Christine Brekenfeld

Christine Brekenfeld

Christine Brekenfeld ist spirituelle Begleiterin und Heilpraktikerin für Psychotherapie.

Grundlagen ihrer Arbeit, in der sich Spiritualität und Psychotherapie verbindet, sind die Ausbildungen in „Methoden tiefenpsychologischer und existentieller Psychotherapie und spiritueller Begleitung“ nach Dipl.-Psych. Christian Meyer (BITEP-Therapeutin, -Mentorin und -Trainerin) und in der Traumaheilarbeit Somatic Experiencing (Practitioner) nach Dr. Peter Levine. Fortbildung in systemischer Familienaufstellung.

Als Sterbe- und Trauerbegleiterin ist sie ehrenamtlich in der Hospizbewegung tätig, als spirituelle Begleiterin bietet sie Meditationskurse im Strafvollzug an.

Mitglied im Netzwerk Nahtoderfahrungen e. V. und Mitglied im Verband freier Psychotherapeuten.

 

Das Seminar hat mir außergewöhnlich viel für meine innere Entwicklung gebracht. Mit einfachen Übungen, die ich weiterhin anwenden kann, habe ich Klarheit gewonnen, was mir im Leben wirklich wichtig ist. Dr. Karsten Burger

Wundersame Fortschritte in der Medizin, gesunde Ernährung und Hygiene lassen uns immer älter werden. Doch mit einem wollen wir uns gar nicht beschäftigen - mit dem Tod! Doch nur, wenn wir dem Tod im Leben begegnen, leben wir wirklich! Schon zum dritten Mal - und kein Mal zu viel - wählte ich dieses Seminar bei Christine. Für mich haben sich wichtige Lebensthemen geklärt. Der Gipfel war eine tiefe spirituelle Erfahrung. Und jetzt weiß ich gar nicht mehr: Was ist Tod und was ist Leben? Dr. Torsten Gettwart

Leo Mersch - Therapeut, Supervisor und Ausbildungsleiter
Leo Mersch

Leo Mersch

Léo Mersch ist Heilpraktiker für Psychotherapie.

In seinem ersten Beruf als Erzieher hat er über 20 Jahre Erfahrung in der Begleitung und Führung von Menschen gesammelt.

In seinem zweiten Beruf arbeitet er als Therapeut, Supervisor und Ausbildungsleiter.

In Gießen hat er eine eigene Praxis für Psychotherapie, Paartherapie und Supervision.

Er ist ausgebildet in interaktioneller Gruppenpsychotherapie (Manfred S. Faisst), Gestalttherapie (Gestalt-Institut Marburg) sowie existentieller und spiritueller Psychotherapie nach Christian Meyer.

Seine Arbeit hat er in mehrjährigen Fortbildungen in Traumatherapie (NSI) und Paarsynthese (GIPP) vertieft. Er begleitet Menschen liebevoll und klar.

Veranstaltungsort

Brotfabrik – Zentrum für Integrative Körpertherapie
Bachmannstraße 2
60488 Frankfurt / Hessen
→ Google-Karte